MATTHIAS M. MÖLLER-MEINECKE

RECHTSANWALT . FACHANWALT FÜR VERWALTUNGSRECHT

60323 FRANKFURT (WESTEND) . FÜRSTENBERGER STR. 168 F

TEL. 069 170 88 280 oder 0800 0663 553 (gebührenfrei) www.Moeller-Meinecke.de

Presseerklärung

Platzenberg als Naherholungsfläche ausweisen

Verein Landschaftsschutz Platzenberg strebt Änderung des Flächennutzungsplanes und Gespräch mit Stephan Wildhirt an

Der Vorstand des Vereins Landschaftsschutz Platzenberg wird seine Aussage, dass der Flächennutzungsplan unverändert eine erhebliche Ausweitung der Wohnbebauung vorsieht, entgegen der Forderung der Oberbürgermeisterin Dr. Ursula Jungherr nicht zurücknehmen.

Der den Verein vertretende Rechtsanwalt Matthias Möller-Meinecke hat den Kartenteil des Flächennutzungsplanes am 24. März 2006 erneut überprüft. Unverändert wird darin eine Fläche für mehrere dutzend neu Wohnhäuser auf einer Fläche dargestellt, wo heute Streuobstbäume und Hecken eine schützenswerte Naturlandschaft bilden ( http://pvfrm.alta4gis.de ).

Möller Meinecke: Das zitierte Gesprächsprotokolle ist leider unverbindlich. Der Verein Landschaftsschutz Platzenberg will jetzt in einem Gespräch mit Verbandsdirektor Stephan Wildhirt seine Fachargumente für die Änderung aller belastenden Darstellungen des Flächennutzungsplanes vortragen. Dazu gehört auch die Streichung des Schulstandortes am Platzenberg, um auch zukünftigen Begehrlichkeiten vorzubeugen."


Rückfragen der Presse an Matthias Möller-Meinecke 0800 066 3 55 37

MATTHIAS M. MÖLLER-MEINECKE

RECHTSANWALT . FACHANWALT FÜR VERWALTUNGSRECHT

60323 FRANKFURT (WESTEND) . FÜRSTENBERGER STR. 168 F

TEL. 069 170 88 280 oder 0800 0663 553 (gebührenfrei) www.Moeller-Meinecke.de

Reservierter Mandantenparkplatz Nr. 37 im Obergeschoß der Tiefgarage Bereich "F"

U-Bahn "Holzhausenstraße" Bushaltestelle "Bremer Platz"